Aktuelle Ausstellung


1. Oktober bis 5. November 2016
Vor Ort – Bilder aus der Försterei
Fotografische Arbeiten und Installationen zum 50. Jubiläum des 1. FC Union und zum 7. Europäischen Monat der Fotografie

Holm Bieräugel, Jan Hollants, Matti Michalke, Georg Krause, Ludwig Rauch, Claudia Prokop
Guests : Andora, Daniel „Boone“ Blauschmidt (Videoinstallationen)

Kuratiert von Georg Krause

Ausstellungseröffnung:
Freitag, den 30. September 2016, 20 Uhr
Begrüßung: Annette Indetzki, Amtsleiterin Weiterbildung und Kultur
Einführende Worte: Georg Krause, Kurator und Fotograf
Musik: Roland Krispin
 
Alle Veranstaltungen und Führungen unter: www.badf.eu
Einladungskarte >>>


 
Vor Ort – Bilder aus der Försterei
Fotografische Arbeiten und Installationen zum 50. Jubiläum des 1. FC Union und zum 7. Europäischen Monat der Fotografie
Holm Bieräugel, Jan Hollants, Matti Michalke,Georg Krause, Ludwig Rauch, Claudia Prokop
Guests : Andora l Daniel „Boone“ Blauschmidt (Videoinstallationen)

Innerhalb unserer Ausstellungsreihe „Vor Ort“ widmen wir uns in diesem Jahr einem hier ansässigen Fußballklub und seinem Jubiläum: 50 Jahre 1. FC Union. Verschiedenen Fotografen betrachten dieses Ereignis aus ihrer künstlerischen Perspektive, um sich dem Phänomen dieses besonderen Vereins anzunähern.

Freude, Wut, Jubel – an nur wenigen Orten in der heutigen Gesellschaft wird Leidenschaft so unverfälscht geduldet wie im Stadion. „Gefühle, die die Menschen auf den Stehplätzen der Alten Försterei untereinander und mit den Spielern verbinden“, so Fotograf Jan Hollants. Für Claudia Prokop begann im Juni 2008 mit den Neubauarbeiten ihr Sommermärchen als Fotografin. An 311 Bautagen errichteten 2333 ehrenamtliche Stadionbauer die drei Seiten der Stehplatztraverse. Matti Michalke zeigt dazu eine Installation aus 311 von den Stadionbauern getragenen Handschuhen.

Seit 2002 begleitet Holmsohn Heim- und Auswärtsspiele fotografisch, zudem porträtierte er Fans mit ihren Lieblings-Devotionalien. „Unsere Liebe“, sagt Ludwig Rauch,“ lässt sich ohnehin kaum in Worte fassen und auch Fotografien zeigen immer nur einen kleinen Moment.“ Entstanden sind bei ihm ganz einfache Fotos, als Erinnerungen an einen Tag im Sommer 2012: unglaublich viele Kinder sind gekommen, um eine eigene Fahne zu malen. Georg Krause schließlich porträtierte über zwei Jahre hinweg 800 Fußballfans auf dem Weg zum Heimspiel für seinen Bildband Eiserne Menschen.

Daniel Blauschmidt, genannt “Boone“, ist Freiberufler, art director bei maria design und Chefgrafiker beim 1. FC Union Berlin. In der Ausstellung zeigt er gemeinsam mit Andora Videoinstallationen in engem Kontext zum geliebten Fußballverein. Gezeigt werden seine Arbeiten Pron 1 und 2 sowie Stand- und Streitbein mit Andora. Andora gelangte auf Seitenwegen zur Kunst und arbeitet inzwischen an Kunstprojekten auf der ganzen Welt.

Ein besonderes Novum stellt die von ihm entworfene Eckfahne dar, ein Haifischgesicht, zugelassen bei Heimspielen und einmalig in der Bundesliga!

 


 

Mit freundlicher Unterstützung der Senatskanzlei kulturelle Angelegenheiten – Ausstellungsfonds kommunale Galerien Berlin